Johannes Brenz Schule Stuttgart erhält Profilzertifikat

Schlleiterin Ruth Lemaire mit dem ZertifikatAm 10. Mai 2012 konnte EchriS-Vorstand Dr. Jürgen Franzen mit Evaluationsmoderator Harald Retzlaff der Johannes-Brenz-Schule Stuttgart im Rahmen einer Feierstunde das Profilzertifikat übergeben. Die Grundschule, die zu den Pilotschulen von EchriS gehört, kann nach insgesamt 4 Jahren seinen Selbstevaluationsprozess erfolgreich abschließen. Sie hat in dieser Zeit nicht nur im eigenen Haus mit EchriS gearbeitet, sondern auch zur (Weiter-)Entwicklung des Konzepts beigetragen.

Bei frühsommerlichen Temperaturen überreichte Dr. Jürgen Franzen (Vorstandsvorsitzender von EchriS e.V.) Schulleiterin Ruth Lemaire das Zertifikat. Vorher hatte die Evaluationskoordinatorin Cornelia Sixt den Evaluationsprozess Revue passieren lassen und dessen Ergebnisse zusammengefasst.

Harald Retzlaff, begleitender EchriS-Moderator, zieht zum Ende seiner Arbeit an der Schule folgendes Resümee: „Was mich bei der Johannes Brenz Schule beeindruckt hat, war die Selbstständigkeit, mit der Frau Sixt als Koordinatorin den Prozess gestaltet und gesteuert hat. Dadurch hat sich das Evaluationsteam für den gesamten Ablauf sehr verantwortlich gefühlt und sich mit dem Ergebnis sehr zufrieden gezeigt.“

Das EchriS-Team gratuliert der Johannes Brenz Schule Stuttgart zum Profilzertifikat, bedankt sich für den erfolgreichen gemeinsamen Weg und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit.


Bericht von der Evangelischen Schulstiftung Stuttgart vom 11.05.2012 zur Zertifikatsübergabe: “Gute Schule noch besser machen“.

Sämtliche Aufnahmen in der Galerie sind von Markus Althoff.